Gefängnismuseum Hamburg Justizvollzugsanstalt Glasmoor

Strafvollzug in Vergangenheit und Gegenwart – ein Rundgang durch die Geschichte und Gegenwart des Hamburger Strafvollzuges: Das Museum befindet sich in einem Gebäude der Justizvollzugsanstalt Glasmoor in Norderstedt. In diesem Museum könnt ihr Geschichte und Gegenwart des Hamburger Strafvollzuges spüren und erleben. Das Museum zeigt das Leben hinter Gittern, so seht ihr unter anderem Exponate zu den Themen Drogen und Sicherheit. Es wird eine Vielzahl von Gegenständen gezeigt wie zum Beispiel Haschpfeifen, Tätowiergeräte und Waffen, die Gefangene mit Alltagsgegenständen selbst hergestellt haben. Daneben erwartet euch eine Sammlung der unterschiedlichsten Hand- und Fußfesseln. Das Museum ist aber auch ein Ort zum Nachdenken über den Strafvollzug, wie er sich entwickelt hat und wie er heute ist.
Am Ende des Besuches könnt ihr im Museumsshop von Gefangenen gefertigte Produkte erwerben.

HINWEIS: Der Museumsbesuch findet einzig im Rahmen von vorher vereinbarten Führungen über die folgenden Kontaktdaten zwischen Montag und Sonntag statt.

Adresse

Gefängnismuseum Hamburg Justizvollzugsanstalt Glasmoor
Am Glasmoor 99
22851 Norderstedt

U-Bahn-Haltestelle Norderstedt Mitte (U1) Buslinie 493 Richtung Glashütte Markt Haltestelle Glasmoorstraße

Öffnungszeiten

Bitte individuellen Besuchtermin vereinbaren.

Kontakt

Tel.: 0170-35 90 555

www.hamburg.de/justizbehoerde/gefaengnismuseum-hamburg

vorheriges Museum nächstes Museum

Karte

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfährst du alles zum Datenschutz auf unseren Seiten
OK!